Sie sind hier: 

Die Josefschule liest vor

Der bundesweite Vorlesetag ist eine Initiative von DIE ZEIT. Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung, um die Begeisterung für das Vorlesen und Lesen zu wecken. Er findet jedes Jahr am dritten Freitag im November in teilnehmenden Kindertageseinrichtungen und Schulen statt. Die frühzeitige Leseförderung für alle Kinder ist eine wichtige Voraussetzung für ihre spätere Bildung. Und das VORLESEN fördert die Freude an Texten, Geschichten oder Gedichten.

 

Die Schülerinnen und Schüler der Josefschule haben sich am 16. November 2018 an dieser Aktion beteiligt. Eine Schulstunde lang haben die Kinder aus den 3. und 4. Klassen mit Begeisterung ihren Patenkindern aus den 1. und 2. Klassen zum Thema Natur und Umwelt vorgelesen. Die ganze Schule wurde zu einer riesigen Bibliothek.