Sie sind hier: Schulprofil » Schulleben

Schulleben an der Josefschule

In der Josefschule wird gern und viel gelernt – jeden Tag.
Es gibt aber auch viele Gelegenheiten, bei denen wir Bleistift und Bücher zur Seite legen und ganz andere Dinge tun. Einige davon sind bereits zu einer Tradition geworden und wir sind bestrebt, diese auch weiterhin durchzuführen.

An ihrem 1. Schultag begrüßen wir unsere Schulneulinge nach einem  Wortgottesdienst mit einer kleinen Feier. Bei gutem Wetter findet die Feier auf dem Schulhof statt, sonst in der Turnhalle.
Vor den Sommerferien werden die Schulneulinge aber erst einmal eingeladen, die Schule kennenzulernen und eine Unterrichtsstunde mitzuerleben. 

Im November feiern wir St. Martin. Nach einem besonders gestalteten Gottesdienst ziehen wir mit „St. Martin“ und unseren Laternen von der Josefkirche zum Schulhof, wo Mitglieder des Fördervereins schon mit einem großen Feuer und Martinsbrezeln auf uns warten. 

Im Winter, meist vor Weihnachten, fahren alle Kinder und Lehrer der Josefschule zu einem Theaterbesuch nach Oberhausen.
In der Adventszeit kommen wir zum gemeinsamen Singen zusammen. 

Am Ende des Schuljahres gestalten die Kinder der 4. Klassen ihren Abschlussgottesdienst. Am letzten Schultag werden sie in der Turnhalle mit einer kleinen Feier verabschiedet.

Zwischen einigen Klassen bestehen Patenschaften. Diese sind sinnvoll zwischen ersten und dritten, bzw. zweiten und vierten Klassen.

Im Sommer führt die Josefschule die Bundesjugendspiele durch. Viele Eltern sind als Helfer oder Zuschauer dabei. 
An Sportveranstaltungen, die von der Stadt Gladbeck durchgeführt werden, nehmen wir regelmäßig und auch erfolgreich teil (Waldlauf, Schwimmfest, Fußballturnier, usw.).
Seit einigen Jahren organisieren die Lehrerinnen der 4. Klassen eine Autorenlesung in der Schule.

Die Kinder der 3. Klassen haben jedes Jahr die Möglichkeit bei einer Waldwanderung mit Herrn Tersluisen die Waldtiere in der Umgebung zu erleben.

An der Josefschule werden auch Projekte durchgeführt. Wir erleben den Trommelzauber oder haben den Zirkus zu Besuch, in dem alle Kinder als Artisten auftreten. 
Manchmal ergeben sich aber auch ganz spontane Aktivitäten wie z.B. der Besuch eines Glasbläsers in unserer Schule, ein Zirkusbesuch, eine Theateraufführung in der Schule u.ä..